Kate Delore

Kate Delore's Homepage

Käsekuchen-Königin

Manche Mädchen möchten Ballerina werden, viele auch Prinzessin. Für Kate jedoch stand schon lange fest: "In meinem Herzen bin ich Käsekuchen-Königin!" Gesagt getan: Heute steht die bildhübsche Münchnerin zwar nach wie vor regelmässig professionellen Fotografen Modell, genehmigt sich inzwischen aber auch mal guten Gewissens einen Biss Käsekuchen – ihrem absoluten Favoriten unter den Kuchen und Torten.

Hier auf ihrer Homepage lässt Sie Kate Delore an ihrem Hobby "Kuchenbacken" teilhaben.

 

ZUM TEILEN UND LIKEN – Nachfolgenden "Käse-Kuchen-Königin"-Teaser einfach per Drag-and-drop auf den Rechner ziehen oder als Bilddatei abspeichern! Und los geht's mit dem Teilen zwischen Bekannten und Freunden...

Grafik: Anne von Bobsmade mit ihrem hierfür von Hand "käsig" ergänzten Font "Madsch" für © Kate Delore, 2017

Grafik: Anne von Bobsmade mit ihrem hierfür von Hand "käsig" ergänzten Font "Madsch" für © Kate Delore, 2017

Käse

Back- und Konditoreiwaren nascht Kate grundsätzlich gerne. Doch am liebsten mag sie Käsekuchen.

Kate Delore geniesst ihren selbst gebackenen Käsekuchen.  Foto: privat

Kate Delore geniesst ihren selbst gebackenen Käsekuchen. 
Foto: privat

Königin

Als kleine Prinzessin hatte das junge Dirndl (bayerisch für: Mädchen) bei Wettbewerben wie der Schönen Münchnerin oder dem Wiesn Madl Plätze auf den ersten Rängen erzielt. Heute fühlt sich Kate als Königin.

Foto: privat

Foto: privat

Kuchen

Im traditionsreichen Café Luitpold an der Brienner Strasse in München geniesst Kate desweilen eine sehr gute Tasse Kaffee mit Kuchen und sinniert über neue Geschichten, Menschen und Themen, die ihr das Leben so bietet.

Vor einiger Zeit hatte sie dort in Begleitung Ihres Pressesprechers, dem Coffeologen Ingo H. Klett, einen Interviewtermin für einen redaktionellen Beitrag des Magazins KIR MÜNCHENfür welches sie zuvor auch vom Münchner Presse- und Promifotografen Sigi Jantz portraitiert wurde.

Kate kommentiert: "So lässt es sich arbeiten!" :-)